Halle (Saale)

Stadt Halle (Saale), Halle

Teilzeit

Sozialarbeiter (m/w/d) ASD in Halle (Saale) gesucht


Die Stadt Halle (Saale) sucht Sie für den Fachbereich Bildung, Abteilung
ASD – Sozialpädagogische Leistungen, im Rahmen einer Dauerausschreibung als
Sozialarbeiter ASD (m/w/d)
Bitte geben Sie in der Bewerbung die Referenznummer 260/2022 an.
Halle (Saale)
Vollzeit
Ihre Aufgaben
————————————————————————
* soziale Beratung, Hilfeplanung und Vermittlung von Sozial- und
Jugendhilfeleistungen
* Beratung bei Trennungs-, Scheidungs- und Umgangsfragen
* Beratung, Gewährung, Steuerung von Hilfen zur Erziehung und
Eingliederungshilfen
* Durchführung und Gewährleistung von Schutzmaßnahmen für Kinder und
Jugendliche
* Mitwirkung in familiengerichtlichen Verfahren
* stadtteilbezogene Sozialarbeit
* Wahrnehmung der genannten Tätigkeiten im Rahmen der flexiblen
Arbeitszeit, im Rufbereitschaftsdienst sowie gegebenenfalls unter
Nutzung eines Dienstfahrzeuges

Die Ausübung der genannten sozialpädagogischen Tätigkeiten kann in den
regulären Aufgabenfeldern des Allgemeinen Sozialen Dienstes oder in
spezialisierten Bereichen erfolgen (z. B. Eingliederungshilfe oder
unbegleitete minderjährige Ausländer).

Unsere Anforderungen
————————————————————————

Erforderlich sind:

* ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium auf
mindestens Bachelorniveau in den Fachrichtungen Soziale Arbeit oder
Erziehungs- und Bildungswissenschaften
* staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d) bzw.
ein laufendes Beantragungsverfahren

Berücksichtigt werden ebenfalls Personen, welchen die staatliche
Anerkennung als Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d) oder das Ergebnis der
Bachelor- oder Masterarbeit in den o. g. Fachrichtungen innerhalb der
nächsten 6 Monate vorliegen wird und die nach dem erfolgreichen Abschluss
berechtigt sind die staatliche Anerkennung als
Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (m/w/d) zu beantragen. Die Einstellung als
Sozialarbeiter ASD (m/w/d) erfolgt jedoch frühestens, wenn der
erforderliche Fachhochschul- oder Hochschulabschluss nachgewiesen werden
kann.

Erwünscht sind:

* Rechtskenntnisse im BGB und SGB VIII
* Kenntnisse im Beratungsmanagement, Hilfeplanverfahren und
Fallsteuerung
* Team-, Konflikt- und Kritikfähigkeit
* hohe Belastbarkeit und Stressresistenz
* Beratungs-, Präsentations- und Gesprächsführungskompetenz

Alle interessierten Personen werden gebeten, auf jeden Punkt des
Anforderungsprofils einzugehen.

Im Falle einer Einstellung sind nachzuweisen:

* ein erweitertes Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde nach §
30a BZRG (ohne Vorstrafen)
Wir bieten
————————————————————————
* unbefristete und befristete Beschäftigungsverhältnisse in der
Entgeltgruppe S 14 TVöD – Sozial- und Erziehungsdienst. Kann zum
Zeitpunkt der Einstellung die staatliche Anerkennung noch nicht
nachgewiesen werden, erfolgt die Eingruppierung zunächst bis zur
Vorlage der staatlichen Anerkennung in der Entgeltgruppe S 13 TVöD –
Sozial- und Erziehungsdienst.
* eine Tätigkeit in Vollzeit mit 39,5 Stunden pro Woche (eine
Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit ist möglich). Im Einzelfall
kann es sein, dass die wöchentliche Arbeitszeit einer vakanten Stelle
weniger als 39,5 Stunden beträgt.
* 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr sowie eine
Jahressonderzahlung und ein Leistungsentgelt
* einen modernen und sicheren Arbeitsplatz
* mobiles Arbeiten (in Abstimmung mit der Führungskraft)
* umfangreiche Weiterbildungsangebote sowie die Möglichkeit zur Nutzung
von fünf Tagen Bildungsurlaub im Kalenderjahr
* zentrale Lage sowie gute Erreichbarkeit unserer Dienststellen
* ein flexibles Gleitzeitmodell für eine gute Work-Life-Balance
* eine betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
* gesundheitsfördernde und -erhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres
Betrieblichen Gesundheitsmanagements
* die Chance zur Einbringung Ihrer Ideen
Über uns

In der Händelstadt Halle (Saale) leben über 240.000 Menschen. Als größte
Kommune Sachsen-Anhalts bietet sie eine attraktive Lebensqualität. Die
Stadt Halle (Saale) verfügt über eine vielfältige Kulturlandschaft, eine
interessante Mischung traditioneller und moderner Wirtschaftsbereiche und
ist die Heimat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sowie Sitz
der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina. Zahlreiche
renommierte wissenschaftliche Institute stärken zudem das Rückgrat der
hervorragenden Wissenschafts- und Bildungslandschaft der Stadt. Halle
(Saale) wächst und zieht vor allem junge Familien an. Die Stadtverwaltung
versteht sich als moderne und dienstleistungsorientierte Arbeitgeberin –
von daher betrachten wir es als eine Selbstverständlichkeit, dass wir unser
Personal bei der Suche nach Kinderbetreuungs- und Wohnungsmöglichkeiten
unterstützen.

Ihr Ansprechpartner für allgemeine Fragen

Oliver Hoppe
Sachbearbeiter Personalgewinnung
(0345) 221-6145

Jeden Montag werden die eingehenden Bewerbungen gesichtet und über die
weitere Berücksichtigung im Verfahren entschieden.

Die Entgeltgruppe ist in sechs Stufen untergliedert. Die Stufenzuordnung
ergibt sich aus § 16 Abs. 2 TVöD. Es wird darauf hingewiesen, dass eine
Anerkennung einschlägiger Berufserfahrung nur bei Vorlage entsprechender
Nachweise möglich ist.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei
gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Mitglieder einer Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Halle (Saale) werden bei
gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung gemäß § 9 Abs. 5
Brandschutzgesetz LSA bevorzugt berücksichtigt.

Für fachspezifische Fragen steht Ihnen Andreas Fritsch, Abteilungsleiter
ASD – Sozialpädagogische Leistungen, unter der Telefonnummer 0345
221-5800 zur Verfügung.

Bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen und aussagefähigen
Bewerbungsunterlagen. Das Personalauswahlverfahren wird gegebenenfalls mit
Hilfe von Online-Eignungsdiagnostik-Testverfahren sowie Videokonferenzen
durchgeführt.

Vorstellungskosten können von der Stadt Halle (Saale) leider nicht
erstattet werden.

Stadt Halle (Saale)
Der Oberbürgermeister

Required Experience

Sozial-, Erziehungswiss., Psychologie,

Keywords

, Gesundheits-/Sozialwesen

Firma

Stadt Halle (Saale), Halle