Berlin

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Berlin

Vollzeit

Sachbearbeitung (w/m/d) Personal und Organisation in Berlin gesucht

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) führt Bauaufgaben für den Bund in Berlin, Bonn und im Ausland aus sowie Kulturbauten, Forschungs- und Laborgebäude für Bundeseinrichtungen. Es betreut herausragende und komplexe Bauprojekte im Spannungsfeld von gestalterischen und technischen Ansprüchen, mit hohen Anforderungen an Baukultur und Wirtschaftlichkeit.

Das BBR sucht für das Referat BB IV 1 zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Dauer eine:

Sachbearbeitung (w/m/d)

»Personal und Organisation«

Der Dienstort ist Berlin.
Kennziffer: 510-22

Aufgabengebiet

Die Hauptabteilung BB IV – VI betreut schwerpunktmäßig Projektmanagementaufgaben des Auswärtigen Amtes, des Bundesrates und des Bundespräsidialamtes. Weiterhin betreut sie große wissenschaftlich-technische Einrichtungen, wie beispielsweise die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, das Julius Kühn-Institut und die Physikalisch-Technische Bundesanstalt sowie das Umweltbundesamt und zahlreiche Dienstliegenschaften der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) und sonstiger Bundesbehörden in Berlin.
Innerhalb dieser Abteilung ist Ihr Aufgabengebiet im Referat BB IV 1:
Sie unterstützen die Referatsleitung BB IV 1 bei der Wahrnehmung ihrer Grundsatz- und sonstigen Verwaltungsangelegenheiten.
Sie bearbeiten Personal- und Organisationsangelegenheiten innerhalb der Abteilung, insbesondere sind Sie für die Erstellung von Arbeitsplatzbeschreibungen, Vorbereitung von Stellenausschreibungen, Erstellung von Auswahlvermerken, Bearbeitung von Höhergruppierungs- und Zulagenanträgen, einschließlich des sich daraus ergebenen Schriftverkehrs, zuständig.
Sie unterstützen und beraten Führungskräfte der Abteilung in Personal- und Organisationsangelegenheiten der Abteilung.

Anforderungen

Vorausgesetzt werden
abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium, insbesondere in den Fachrichtungen Öffentliche Verwaltungswirtschaft, Public Management / Administration, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht mit Bachelor- bzw. Diplomabschluss, oder vergleichbare Qualifikationen
gründliche und umfassende Fachkenntnisse im Verwaltungsdienst, vorzugsweise in den Bereichen Personal und Organisation
ein versierter Umgang mit MS Office
Fähigkeit und Bereitschaft zu selbstständigem, systematischem und eigenverantwortlichem Arbeiten
eine rasche Auffassungsgabe, ein ausgeprägtes Verhandlungs- und Organisationsgeschick sowie zielgerichtetes Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen
eine hohe Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Toleranz sowie Flexibilität

Wünschenswert sind
gute Kenntnisse im Tarif- und Beamtenrecht
Kenntnisse im Haushalts- und Personalvertretungsrecht

Bezahlung

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe E 9c TV EntgO Bund, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind.

Unser Angebot

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung ist ein moderner, zukunftssicherer und familienfreundlicher Arbeitgeber mit allen Vorzügen des öffentlichen Dienstes. Hierfür wurden wir wiederholt durch das Audit berufundfamilie zertifiziert.

Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
eine interessante Aufgabe in einem kollegialen und familienfreundlichen Umfeld an.

flexible Arbeitszeiten und -formen, wie beispielsweise Teilzeit, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können. Diese orientieren sich an den verschiedenen Lebensmodellen und den persönlichen sowie dienstlichen Belangen.

unter Berücksichtigung der stellenbezogenen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe an.
persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten durch ein umfassendes Fortbildungsangebot unter anderem durch die Bundesakademie für öffentliche Verwaltung.

eine betriebliche Altersvorsorge und Jahressonderzahlung für Tarifbeschäftigte sowie vermögenswirksame Leistungen .

ein vergünstigtes Jobticket für den öffentlichen Personennahverkehr.

ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement .

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Karriereseite »Das BBR als Arbeitgeber« .

Besondere Hinweise

Bewerbungsberechtigt sind Bewerberinnen und Bewerber, die nicht im öffentlichen Dienst tätig sind, sowie Tarifbeschäftigte oder Beamtinnen / Beamte bis zur Besoldungsgruppe A 9g BBesO mit der Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst und Beamtinnen / Beamte, welche nach Maßgabe des § 24 Bundeslaufbahnverordnung für die Laufbahn des gehobenen nicht-technischen Verwaltungsdienstes zugelassen werden können.
Interne Tarifbeschäftigte werden darauf hingewiesen, dass der Dienstposten während der Erprobungszeit von max. 6 Monaten nur vorübergehend übertragen wird und während der Erprobungszeit keine Höhergruppierung erfolgt, sondern bei Vorliegen der Voraussetzungen eine Zulage gem. § 14 Abs. 3 TVöD gezahlt wird.
Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden.
Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten und mit Migrationshintergrund sind willkommen.
Von schwerbehinderten Bewerberinnen / Bewerbern wird nur das zur Wahrnehmung der Funktion notwendige Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungsverfahren

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 29.05.2023 bei uns. Wir nutzen das elektronische Bewerbungssystem des Anbieters Interamt. Wenn Sie auf die Ausschreibung durch eine andere Website als http://www.interamt.de aufmerksam geworden sind, folgen Sie dem nachfolgenden Link:

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=955274
Bewerben Sie sich bei interamt.de mit dem Button »Online bewerben« rechts neben dem Ausschreibungstext. Interamt ist barrierefrei. Falls Sie Ihre Bewerbung dennoch nicht online einreichen können, wenden Sie sich bitte an die unter den Kontaktdaten genannte Person.

Bitte füllen Sie den Bewerbungsbogen vollständig aus und stellen Sie hier Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als Anlage in Ihr Kandidatenprofil ein (Motivationsschreiben, Lebenslauf, sämtliche Abschlusszeugnisse sowie Arbeitszeugnisse, ggf. die letzten drei Beurteilungen und weitere Qualifikationsnachweise, insbesondere für die Ausübung der ausgeschriebenen Funktion unter Berücksichtigung der Anforderungen, sowie ggf. einen Nachweis über die Schwerbehinderung oder Gleichstellung).
Beschäftigte des öffentlichen Dienstes werden gebeten, die Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht – unter Nennung der Anschrift der Personalakten führenden Stelle – zu erteilen.
Sofern Sie einen ausländischen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Anerkennung des Abschlusses durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) der Kultusministerkonferenz bei.

Für Rückfragen zur Bedienung von Interamt, zur Registrierung, zu Störungen, Fehlern sowie Passwortproblemen steht Ihnen die kostenfreie Rufnummer 0385 4800-140 zur Verfügung. Die Hotline erreichen Sie Montag bis Donnerstag von 07:00 bis 17:00 Uhr und Freitag von 07:00 bis 16:00 Uhr.
Ihre Ansprechpartnerin zum Bewerbungsverfahren ist Frau Wüst (Tel.-Nr. 030 18 401-8173).

www.bbr.bund.de

Required Experience

Wirtschaftswissenschaften, kaufmännische Ausbildung

Keywords

, Personalwesen

Firma

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Berlin