Hannover

Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM),

Vollzeit

Referentin/Referent Medienkompetenz (m/w/d) in Hannover gesucht

Scan me

In der Abteilung Bürgerrundfunk und Medienkompetenz der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) ist zum 01.10.2023 die Stelle einer/eines

Referentin/Referenten Medienkompetenz (m/w/d)
in Vollzeit zu besetzen.

Das sind wir:

Die NLM hat als unabhängige Anstalt öffentlichen Rechts aufgrund der Bestimmungen des Medienstaatsvertrages (MStV), des Staatsvertrages über den Schutz der Menschenwürde und den Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien (JMStV) sowie des Niedersächsischen Mediengesetzes (NMedienG) ein breites Aufgabenspektrum.
Dazu gehören unter anderem die Zulassung privater Rundfunkveranstalter, die Aufsicht über deren Programme sowie die allgemeine Aufsicht über die in Niedersachsen ansässigen Anbieter von Telemedien (mit Ausnahme des Datenschutzes), die Aufsicht über Medienplattformen und die Förderung der Entwicklung und Stärkung von Medienkompetenz in Niedersachsen.

Das können Ihre Aufgaben sein:

Der Schwerpunkt Ihrer Stelle liegt in der Planung und Organisation der Maßnahmen der NLM zur Vermittlung von Medienkompetenz. Das umfasst die Realisation, Begleitung und Kontrolle der medienpädagogischen Angebote inklusive Kosten- und Finanzplanung. Zugleich sind Sie Ansprechpartner*in für die Kooperationspartner der NLM im Netzwerk Medienkompetenz des Landes Niedersachsen.
Zu den hiermit verbundenen Tätigkeiten zählen unter anderem:
Operative Leitung und Koordinierung der Arbeit der Mitarbeiter*innen von sechs dezentral in Niedersachsen stationierten NLM-Multimediamobilen
Konzeption und Koordination von landesweiten medienpädagogischen Qualifizierungsangeboten für Lehrkräfte und Pädagog*innen außerschulischer Bildungseinrichtungen
Beratung von Schulen und außerschulischen Bildungseinrichtungen über medienpädagogische Fortbildungen und Unterstützungsangebote für die Medienarbeit im Unterricht und in Projekten
Planung und Realisierung von Informationsveranstaltungen zum Thema Medienkompetenzförderung der NLM und Teilnahme an Fachtagungen und Netzwerktreffen in Niedersachsen
Prüfung und Beurteilung von Projektanträgen und Erstellung von Entscheidungs-und Gremienvorlagen
Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen der NLM bei der Finanzierung von medienpädagogischen Maßnahmen, bei Fragen zur Planung von medienpädagogischen Veranstaltungen zum Thema Jugendmedienschutz und mit der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Berichterstattung über den Aufgabenbereich Medienkompetenz im Fachausschuss Bürgerrundfunk und Medienkompetenz der NLM

Das erwarten wir:

Mindestens fundierte Kenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Medienpädagogik und Organisation von Bildungsangeboten; idealerweise Hochschulabschluss vorzugsweise im Bereich Medienpädagogik, Pädagogik oder Erwachsenenbildung oder einer vergleichbaren Fachrichtung
Kenntnisse und idealerweise Berufserfahrung bei der Planung und Realisierung medienpädagogischer Qualifizierungen im Bereich digitaler Medien
Erfahrungen im Projektmanagement
Ausgeprägtes Interesse und Neugier für neue Entwicklungen im Medienbereich und der Mediennutzung durch Jugendliche und Kinder sowie vertiefte Kenntnisse im Bereich Internet und Social Media
Hohe kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift
Ergebnisorientierte, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team und in Netzwerken
Bereitschaft zu Dienstreisen und Fortbildungen

Das bieten wir:

Eine krisensichere, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit im öffentlichen Dienst
Ein engagiertes Team und ein angenehmes Arbeitsumfeld
Eine ausführliche und umfangreiche Einarbeitung
Ein flexibles Arbeitszeitmodell/Familienfreundliche Gleitzeit
Telearbeit
Regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr
Vergütung bis EG 13 TV-L (je nach individueller Voraussetzung)

Interessiert?

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Schoppe-Holzapfel, Tel. Nr. 0511-28477-31. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen Herr Dr. Buchholz, Tel. Nr. 0511-28477-51. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung der Interessen wird um einen Hinweis in den Bewerbungsunterlagen gebeten.
Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail (an: buchholz@nlm.de ) bis zum 12.06.2023 (Eingang bei der NLM) an die Niedersächsische Landesmedienanstalt, Seelhorststr. 18, 30175 Hannover.
Die Unterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.

Required Experience

Kommunikations- und Medienwissenschaften, Sozial-, Erziehungswiss., Psychologie

Keywords

, Bildung, Schulung, Training

Firma

Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM),