Bonn

Alexander von Humboldt-Stiftung,

Teilzeit

Programmberater (m/w/d) für internationale Forschende aus Nordamerika, Australien, Neuseeland, Ozeanien in Bonn gesucht

Wir sind eine von der Bundesrepublik Deutschland errichtete gemeinnützige Stiftung privaten Rechts und fördern aus Mitteln der Bundesregierung den internationalen Austausch von Wissenschaftler*innen. Dem Netzwerk der Stiftung gehören inzwischen über 30.000 Wissenschaftler*innen aus 140 Ländern an, von denen bereits 59 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurden. Bleibender Sitz der Hauptgeschäftsstelle ist Bonn.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Programmberater (m/w/d) für internationale Forschende aus Nordamerika, Australien, Neuseeland, Ozeanien – in Teilzeit (25,5 Stunden) –

Aufgabengebiet:

Ansprechpartner*in für internationale Forschende aus jeweils einer oder ggf. mehreren der oben genannten Regionen in allen Fragen der Förderung sowie der Planung und Durchführung von Forschungsaufenthalten.
Festlegung des Stipendienbetrages, Berechnung und Festsetzung sonstiger Förderleistungen, ggf. anrechenbarer Gastgeberanteile und Wechselkurse. Festlegung des Stipendienbeginns, des Sprachinstitutes und der Termine des Sprachstipendiums. Prüfung der Unterlagen im Zusammenhang mit der Stipendien- bzw. Preisverleihung. Erstellung zahlungsbegründender Unterlagen/Kassenanordnungen nach Annahme des Stipendiums bzw. Preises.
Prüfung aller Anträge im Rahmen der Alumniförderung auf formale Vollständigkeit. Anforderung von Gastgebergutachten, ggf. Anforderung und Prüfung von Verwendungsnachweisen. Persönliche, telefonische und schriftliche Beratung der Stipendiat*innen bzw. Preisträger*innen und der begleitenden Familienangehörigen in ausländerrechtlichen, Krankenversicherungs- und anderen Fragen des Aufenthaltes im Gastland.
Teilnahme an Netzwerktagungen, Jahrestagungen, Rundgesprächen, Hochschulbesuchen und Empfängen anlässlich der Studienreise, Beratung in Einzel- und Gruppengesprächen in deutscher und englischer Sprache.

Voraussetzungen:

Fach-/Hochschulabschluss (mindestens Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation
Verhandlungssichere Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Studien- und/oder Arbeitserfahrung im Ausland erforderlich
Kenntnisse über ein ausländisches Wissenschafts- und Kultursystem erforderlich
Für die Position angemessene Berufserfahrung mit verwaltungsnahem Bezug in internationalen Wissenschafts- und Kulturinstitutionen und/oder im öffentlichen Dienst erwünscht
Sehr gute PC-Anwenderkenntnisse (Microsoft Office)

Weitere Anforderungen finden Sie auf unserer Karriereseite .

Die Alexander von Humboldt-Stiftung fördert die Gleichstellung und begrüßt daher alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Grundsätzen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Es werden die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen gewährt. Die Beschäftigten können ein Job-Ticket/DB-Ticket erwerben und sich auf viele weitere Benefits freuen.

Das Entgelt für diese Stelle richtet sich nach der Entgeltgruppe 9b TVöD. Die Stelle soll baldmöglichst besetzt werden und hat einen Umfang von 25,5 Stunden. Die Stelle ist zunächst bis zum 31. März 2024 befristet und der Arbeitsort ist Bonn.
Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 5. Juni 2023 statt.
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsanschreiben, Darstellung des schulischen und beruflichen Werdegangs, Schulabschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse, Nachweise der beruflichen Qualifikation) bis zum 25. Mai 2023 über das Online-Bewerbungsformular.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Alexander von Humboldt-Stiftung, Personalreferat, Christine May, Telefon 0228 833-456

Exzellenz verbindet – be part of a worldwide network.
www.humboldt-foundation.de

Required Experience

Wirtschaftswissenschaften, Lehramt, (Öffentliche) Verwaltung

Keywords

, Öffentlicher Dienst, Verwaltung

Firma

Alexander von Humboldt-Stiftung,