Köln

Bundesverwaltungsamt,

Vollzeit

Mehrere Beraterinnen/Berater im Bereich Open Data (m/w/d) in Köln gesucht

Intelligente Verwaltung:
Made for Germany

Gestalte mit beim Bundesverwaltungsamt

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet

mehrere Beraterinnen/Berater
im Bereich Open Data (m/w/d)

Laufbahn:
Gehobener Dienst
Arbeitszeit:
Vollzeit oder Teilzeit
Bewertung:
E 10 TVöD / A9g-A11 BBesO
Einstiegsgehalt:
3.492,26 bis 4.092,18 EUR brutto
Ort:
Köln
Kennziffer:
BVA-2023-067
Bewerbungsfrist:
03.05.2023
Das Kompetenzzentrum Open Data (CCOD) des Bundesverwaltungsamtes unterstützt und berät als zentrale Stelle die Behörden der Bundesverwaltung zu Fragen der Bereitstellung von Open Data gemäß § 12a EGovG. Es steht im Austausch mit den entsprechenden Open-Data-Stellen der Länder und treibt den Netzwerkaufbau der Open-Data-Akteurinnen/Akteure voran.
Deine Aufgaben
Du berätst die Bundesverwaltung zu Open Data und setzt zuvor konzipierte Beratungsstrategien um; diese beratenden und koordinierenden Tätigkeiten finden zum Teil online, aber auch vor Ort bei Kundinnen/Kunden statt
Du begleitest methodisch bei Einführungs- und Umsetzungsprozessen zur Identifikation und Veröffentlichung von Daten sowie bei IT-Umsetzungsprozessen
Du berätst zu Einzelanfragen aus der Bundesverwaltung und fungierst als Kontaktstelle für die entsprechenden Stellen der Länder
Gemeinsam im Team wirkst Du an der fachlichen und strategischen Weiterentwicklung des CCOD mit; zum Beispiel entwickelst Du unterschiedliche Konzepte für die Beratung (z.B. für die Öffentlichkeitsarbeit des CCOD) und setzt diese um
Du organisierst Veranstaltungen des CCOD, führst diese durch und vernetzt Dich mit relevanten Akteurinnen/Akteuren

Für ein Kennenlernen und einen Austausch vorab zu noch offenen Fragen stehen wir am 19.04.2023 um 17 Uhr unter https://t1p.de/b45r3 gerne zur Verfügung. Das Online-Meeting kann zur angegebenen Uhrzeit durch einen Klick auf den Link in der PDF-Datei betreten werden.
Sofern Du im Vorfeld Deiner Bewerbung inhaltliche Fragen zum Aufgabengebiet hast, kannst Du Dich gerne an die Referatsleitung Stefanie Huber unter der Telefonnummer 022899-358-39213 oder an Till Röger unter der Telefonnummer 022899-358-46651 wenden.
Die mündlichen Auswahlgespräche finden aller Voraussicht nach in der Kalenderwoche 22/2023 statt.
Es können ggf. weitere Bedarfe in anderen Aufgabenbereichen über die Ausschreibung gedeckt werden.
Das bringst Du mit
Du verfügst über eine Qualifikation für eine Tätigkeit in der Funktionsebene des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes, welche vorzugsweise durch Abschluss eines rechts-, wirtschafts- bzw. sozialwissenschaftlichen Bachelor- oder Diplomstudiengangs bzw. Abschluss zur Verwaltungsfachwirtin/zum Verwaltungsfachwirt erworben wurde oder
Du hast einen Abschluss in den Fachrichtungen Sozial-, Politik-, Bildungs- oder Medienwissenschaften oder
Du hast einen fachspezifischen Vorbereitungsdienst oder ein Aufstiegsverfahren für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes erfolgreich abgeschlossen bzw. Du erwirbst diesen bis zum 30.06.2023.
Du kannst im Idealfall Kenntnisse (z.B. durch Berufserfahrung oder aus dem Studium) in folgenden Bereichen vorweisen
Verwaltung und IT, idealerweise im Open (Government) Data-Themenfeld und E-Government-Gesetz
Organisationsberatung sowie Projektmanagement
Veränderungs- und Wissensmanagement
Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Social Media) und Gremienarbeit

Du hast idealerweise Erfahrung in der Zusammenarbeit mit heterogenen Interessengruppen bzw. mit einer Vielzahl von Akteurinnen/Akteuren auf unterschiedlichen Ebenen im beruflichen Kontext (z.B. Workshops, Arbeitsgruppen)
Du verfügst bestenfalls über Anwendungskenntnisse im erweiterten MS-Office-Paket sowie CMS, z.B. Government Site Builder
Deine Englischkenntnisse in Wort und Schrift auf B2 Niveau sind von Vorteil
Du bist teamfähig und hast hohe Sozial-, Netzwerk- und Kommunikationskompetenz u.a. für eine dienstleistungsorientierte Interaktion mit internen und externen Beteiligten
Du hast eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie die Fähigkeit zur Darstellung und Vermittlung komplexer Sachverhalte
Du bist bereit, Dienstreisen durchzuführen

Das bieten wir Dir
Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle (z. B. keine Kernarbeitszeiten, Möglichkeit von Homeoffice, Stundenausgleich durch Gleittage, Sabbatical)
Wir besetzen ausgeschriebene Stellen flexibel in Voll- und Teilzeit
Vielfältige Fortbildungs- und Personalentwicklungsmöglichkeiten
Förderung der Gesundheit mit Arbeitszeitbonus (z. B. Sportgruppen, mobile Massage)
Vergünstigtes ÖPNV-Ticket bzw. kostenfreie Parkplätze
Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberanteil und Entgeltumwandlung für Tarifbeschäftigte nach den jeweils geltenden tariflichen Bestimmungen
Zahlung einer Zulage gemäß § 16 Abs. 6 TVöD zur Personalgewinnung möglich

Darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Bestimmungen
Erstattung von Umzugskosten
Möglichkeit der späteren Übernahme in ein Beamtenverhältnis bei Vorliegen der Voraussetzungen
Prüfung einer Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe (A 9g BBesO) bei Vorliegen eines abgeschlossenen Vorbereitungsdienstes für die Laufbahn des nichttechnischen Verwaltungsdienstes
Statusgleiche Abordnung mit dem Ziel der Versetzung als Beamtin/Beamter bis A11 BBesO

Dein zukünftiger Arbeitsort
Bundesverwaltungsamt, Barbarastraße 1, 50735 Köln
Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich bis zum 03.05.2023 über unser Bewerbungsportal:
https://bewerbung.dienstleistungszentrum.de/frontend/BVA-2023-067/index.html
Wir freuen uns auf Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten und Geschlechter. Diversität und Chancengleichheit sind bei uns ein fester Bestandteil der Personalpolitik.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellten Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Es wird lediglich ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Kontakt: Personalgewinnung Z I 2
Tel.: 022899358-28988
karriere@bva.bund.de

Required Experience

Lehramt, (Öffentliche) Verwaltung, Rechtswissenschaften

Keywords

, Consulting, Beratung

Firma

Bundesverwaltungsamt,