Overview

————————————————————————
Die Klinik und Poliklinik für Neuroradiologie sucht zum nächstmöglichen
Zeitpunkt:

Technische*r Assistent*in (m/w/d) für Micro-CT Core
Facility

Wir bieten Ihnen:

* Einbindung in ein professionelles, motiviertes und kollegiales Team
* Interdisziplinäres Arbeiten mit lokalen, nationalen und
internationalen Partnern
* Tierschutzorientiertes Arbeiten entsprechend dem 3R-Prinzip
* Vergütung gemäß Haustarifvertrag entsprechend Ihrer Qualifikation
sowie Altersversorgung und Sozialleistungen
* Zahlreiche Mitarbeiter-Angebote wie z.B. Jobticket, Fahrradleasing
und Teilnahme an Vorteilsprogrammen
* Kinderbetreuungsmöglichkeit
* Sehr gute Verkehrsanbindung

Ihre Aufgaben:

* Management und Organisation eines DFG-geförderten Micro-CT am
Translational Animal Research Center (TARC)
* Koordination von Terminen und Kommunikation mit Kooperationspartnern
* Aktive Mitarbeit an präklinischen interdisziplinären
Forschungsprojekten
* Vorbereitung und Betreuung präklinischer Experimente mit
Versuchstieren am Micro-CT
* Beteiligung an der Auswertung und Interpretation der
Forschungsergebnisse
* Durchführung eigener Projekte am Micro-CT

Ihr Profil:

* Abgeschlossene Ausbildung als Biologisch Technische*r
Assistent*in/Medizinisch Technische*r Assistent*in oder Medizinisch
Technische*r Radiologieassistent*in (m/w/d) mit Zusatzausbildung bzw.
entsprechender Qualifizierung
* Vorerfahrung in medizinnaher Forschung
* Sachkunde im tierexperimentellen Arbeiten (FELASA B-Zertifikat) und
Erfahrung mit OP-Techniken an Versuchstieren (Mäusen) wünschenswert,
aber kein Muss
* Technikaffine Persönlichkeit
* Gute EDV-Kenntnisse im Umgang mit Standard-Office-Software
* Gute Englisch-Kenntnisse in Schrift und Sprache

Kontakt:

UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Klinik und Poliklinik für Neuroradiologie
Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist
Herr Univ.-Prof. Dr. med. M. Brockmann,
Tel.: 06131 17-7139.

Referenzcode: 50147966
www.unimedizin-mainz.de

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte
Bewerber*innen (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.

Onlinebewerbung