Overview

www.leibniz-fli.de

Das Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI) in Jena ist eine von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Forschungs­einrichtung in der Leibniz-Gemeinschaft. Die international beachteten, hoch­kompetitiven Forschungs­aktivitäten des FLI sind auf die bio­medizinischen Ursachen des Alterns aus­gerichtet. Wissenschaftler/innen aus über 40 Ländern erforschen die molekularen Grundlagen des Alterns und der Entstehung von alterns­assoziierten Erkrankungen. Ziel ist es, die Basis für neue Therapie­ansätze zu schaffen, um die Gesundheit im Alter zu verbessern (www.leibniz-fli.de).

Der Bereich IT-Infrastruktur ist verantwortlich für den Betrieb der System­landschaft, bestehend aus Windows- und OSX-Systemen, sowie für die Anwender­betreuung der ERP- und Personal­wirtschafts­systeme und arbeitet auf hohem Niveau und dem neuesten Stand der Technik. Der Bereich ist Ansprech­partner für Wissen­schaftler sowie technisches und administratives Personal. Das Team (Kauf­männische und Personal­wirtschafts­systeme) ist hauptsächlich Ansprech­partner für die Fach­abteilungen in der Verwaltung des Institutes und sucht Unter­stützung für kommende Projekte der Weiter­entwicklung und Aktualisierung der Systeme sowie für Projekte der Digitalisierung und des Dokumenten­managements.

Zum nächst­möglichen Zeitpunkt suchen wir einen:

Ihre Aufgaben:

Unterstützung bei der Planung, Konzeption, Organisation, Koordinierung und Kommunikation der kommenden Projekte
Übernahme der Projekt­leitung, je nach Projektgröße
Unterstützung der Fach­abteilungen bei der Implementierung von Weiter­entwicklungen
Anwenderbetreuung und kontinuierliche Weiter­entwicklung der jetzigen Systeme
Jobmonitoring und Provider­steuerung
Mitarbeit im Projekt Digitalisierung und Dokumenten­management
Beratung zu Schnitt­stellen­management und Prozess­optimierung

Ihr Profil:

Abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts­informatik oder Wirtschafts­ingenieur­wesen bzw. vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufs­erfahrung, gerne auch Quer­einsteiger (m/w/d) im Bereich BWL mit hoher IT-Affinität
Erfahrung im Prozess- und Projekt­management
Erfahrung in der Anwender­betreuung von ERP-Systemen, möglichst SAP
Ausgereifte kommunikative Fähigkeiten und klare Stärken in der Ausdrucksweise
Hohe Teamfähigkeit
Gute Englisch- und Deutsch­kenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

Ein motiviertes Team, welches Sie bei der Ein­arbeitung optimal begleitet, sowie ein inter­nationales Arbeits­umfeld
Arbeitsvertrag entsprechend dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), zunächst auf zwei Jahre befristet
Vergütung entsprechend dem TV-L je nach Qualifikation und Erfahrung; attraktive betrieb­liche Alters­vorsorge
Flexible Arbeitszeitmodelle, ein familien­freundliches Arbeits­umfeld sowie verschiedene Qualifizierungs­möglichkeiten

Bewerbung:

Bitte bewerben Sie sich online über unser Bewerbungsportal bis zum 31.05.2022.