Overview

Die VBL mit Sitz in Karlsruhe ist Deutschlands größte Zusatzversorgungseinrichtung für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes und betreut circa 4,9 Mio. Versicherte und circa 1,4 Mio. Rentnerinnen und Rentner.

Für die Abteilung Interne Revision suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Stv. Referatsleitung (m/w/d)
in der Internen Revision

(Prüfbereiche Kapitalanlagen- und Risikomanagement, allgemeine betriebswirtschaftliche Funktionen, Tochtergesellschaften)

Ihre Aufgaben

Wahrnehmen übergreifender (Revisions-)Aufgaben zur Sicherstellung effektiver und ordnungs­gemäßer Revisions­prozesse nach Internationalen Standards für die berufliche Praxis der Internen Revision des IIA (inklusive Implementierungs­leitlinien) sowie DIIR Revisions­standards. Dazu gehört beispiels­weise:
Mitwirken beim Aufstellen der risikoorientierten Prüfungs­planung (ROPP) und beim Aktualisieren der Prüf­landkarte
Mitwirken beim Erstellen des Jahres­berichts
Sicherstellen und Gewähr­leisten eines funktionsfähigen Kontroll- und Überwachungs­systems durch das Durchführen risiko­orientierter, unabhängiger Prüfungs- und Beratungs­dienstleistungen (exante und ex-post), dazu gehören unter anderem:
Selbstständiges Planen und Durch­führen von Prüfungs- und Beratungs­dienstleistungen nach Internationalen Standards für die berufliche Praxis der Internen Revision des IIA (inklusive Implementierungs­leitlinien) sowie DIIR Revisions­standards.
Erarbeiten und Vereinbaren konkreter Maßnahmen zur Stärkung des Internen Kontroll­systems und zur Steigerung der Sicherheit, Effektivität und Effizienz der Geschäfts­prozesse in der VBL und ihrer Tochter­gesellschaften sowie die Nach­verfolgung der recht­zeitigen Umsetzung dieser Maßnahmen
Erstellen entsprechender Prüfungsberichte
Mitwirken beim Vorbereiten sowie das selbstständige Durchführen von Schulungen und Workshops zu revisions­technischen Frage­stellungen
Fungieren als zentrale Ansprech­person und Beratung für die Fach­bereiche zu revisions­spezifischen Fragen
Vor- und Nachbereiten sowie Begleiten von Prüfungen durch Externe (Co-Sourcing)
Abwesenheits­vertretung der Referatsleitung

Ihr Profil

Einschlägiges abgeschlossenes Fachhochschul­studium (zum Beispiel Wirtschafts­wissenschaften, Wirtschafts­recht) oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
Abgeschlossene Zertifizierung zum Revisor oder Bereitschaft zur Zertifizierung
Berufs­erfahrung auf dem Gebiet der Internen Revision von Vorteil
Sehr gute Kenntnisse im Projekt- und Geschäfts­prozessmanagement
Kenntnisse im Kapitalanlagen- und Risikomanagement, Finanz- und Prüfungs­wesen
Hohe IT-Affinität
Kenntnisse im SAP-Umfeld und der Datenanalyse von Vorteil
Verhandlungs­geschick und Konfliktfähigkeit
Erste Führungs­erfahrung von Vorteil
Sicheres Auftreten, ausgewogenes Urteilsvermögen und hohe Verantwortungs­bereitschaft
Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie exzellente mündliche und schriftliche Ausdrucks­weise bei Darstellung komplexer Sach­verhalte
Teamfähigkeit, Kommunikations­stärke sowie lösungs­orientiertes Handeln

Ihre Perspektiven

Herausfordernde, abwechslungs­reiche und verantwortungsvolle Aufgaben­stellung
Motivierende Arbeits­atmosphäre in einem erfahrenen und aufgeschlossenen Team
Selbstständiges Arbeiten mit kurzen Entscheidungs­wegen
Flexible Arbeitszeit­gestaltung und -modelle ohne Kernarbeitszeit sowie familien­bewusste Personal­politik
Möglichkeit des Arbeitens im Homeoffice im Rahmen unserer Dienst­vereinbarung
Umfangreiches Fortbildungs­angebot und intensive Einarbeitungs­phase
Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bis zur Entgeltgruppe E12 mit Betriebsrente VBLklassik und zusätzlicher Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenen­versorgung
Die Eingruppierung erfolgt nach dem jeweiligen Kenntnis- und Erfahrungs­stand
Weitere Benefits finden Sie auf unserer Homepage unter www.vbl.de/karriere

Die Stelle ist für Teilzeitarbeit geeignet.

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ist eine personalwirtschaftliche Zielsetzung unseres Hauses. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen.

Interessierte mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Quali­fika­tion bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen), die Sie an folgende Adresse richten:

VBL, Personalreferat, Hans-Thoma-Straße 19, 76133 Karlsruhe

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail entgegen:
bewerbungen@vbl.de

Ihre Fragen beantwortet gerne Frau Strauss (Referat Personalentwicklung und Recruiting) unter der Telefonnummer 0721 155-341. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter www.vbl.de

VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder http://www.vbl.de http://www.vbl.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-1383/logo_google.png

2022-05-22T07:15:24Z FULL_TIME
EUR
YEAR null

Karlsruhe 76133 Hans-Thoma-Straße 19