Overview

Lehmann&Voss&Co. vermarktet seit über 125 Jahren chemische und minera­lische Rohstoffe, Additive sowie Kunst­stoff­spezialitäten. Heute sind wir ein leistungs­starkes inter­nationales Unter­nehmen, das in unter­schiedlichsten Ge­schäfts­bereichen umfassende Leis­tungen, von der welt­weiten Beschaffung über Entwicklung, Produktion, Vertrieb bis zur Logistik, bietet. Wir versorgen Industrien in ganz Europa mit innovativen Produkten und neuen Technologien.

Für unseren Service­bereich Prozesse und IT suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt und in Voll­zeit einen

SAP Inhouse Consultant (m/w/d) Anwendungsberatung und Customizing FI/CO

Ihre Aufgaben:

Interner Ansprech­partner für SAP FI und CO, inklusive Incident Management und Support der User inner­halb der LEHVOSS Gruppe
Customizing der System­einstellungen in SAP ECC 6.0 durch kontinuier­lichen internen Austausch, Ermitteln und Konkre­tisieren der Nutzer­anforderungen sowie Anleiten (Projekt­management und Anwender­schulungen), Entwickeln, Testen und Implementieren entsprechender Lösungen
Regel­mäßige Weiter­entwicklung und Validierung des SAP-Systems in puncto Neuerungen und erweiterte Funktio­nalitäten in den Modulen sowie angrenzenden Systemen
Gewähr­leisten standardisierter und durch­gängiger Anwendungs­prozesse inner­halb der LEHVOSS Gruppe 
Ansprech­partner für die an SAP angrenzenden 3rd-Party-Produkte aus den Bereichen Rechnungs­wesen und Controlling, z. B. BI-System, WMD xFlow, Serrala, AEB
Enge Zusammen­arbeit mit externen Beratern sowie deren gezielte Steuerung

Ihre Kompetenzen:

Abge­schlossene kauf­männische Aus­bildung oder Studium (z. B. BWL, Wirtschafts­informatik) sowie mehr­jährige Berufs­praxis im Finanz- und SAP-Umfeld eines Industrie­unternehmens
Ausge­prägte Erfahrung als SAP-Anwendungs­berater o. Ä. in der (teil-)verant­wortlichen Durch­führung von SAP-Projekten
Sehr gute Kenntnisse im Customizing der SAP-Module FI/CO, idealerweise ergänzt durch Erfahrung mit angrenzenden Lösungen von Dritt­anbietern, wie WMD xFlow, Serrala, AEB und BI-Systemen
Routi­nierter Umgang mit MS Office sowie sehr gute Englisch­kenntnisse
Ausge­prägtes konzeptio­nelles und prozess­orientiertes Denken verbunden mit einer strukturierten, methodischen und eigen­verantwortlichen Arbeits­weise
Offene, team­orientierte und sehr kommunikations­starke Persönlich­keit mit Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen

Unser Angebot:

Eine abwechslungs­reiche und heraus­fordernde Tätig­keit mit viel Gestaltungs­spielraum und kurzen Entscheidungs­wegen
Ein hoch­ motiviertes, kompe­tentes Team mit gutem Arbeits­klima und gegen­seitiger Unter­stützung
Diverse Weiter­bildungs- und Entwicklungs­möglich­keiten
Alle Inhalte des Tarifes der Chemischen Industrie, wie unter anderem 37,5 Wochenstunden, 30 Urlaubstage, Weihnachts- und Urlaubsgeld, eine Jahresgratifikation, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, eine Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung, den Zuschuss zum HVV-ProfiTicket sowie eine Kantine am Standort

​​​​​​​
Ihre Bewerbung:

Die Vakanz ist genau das, wonach Sie suchen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung über unser Karriereportal, einschließlich Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit.