Overview

Im Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers ist im Referat 84 »Grundstücks­angelegenheiten, Friedhöfe« zum 1. März 2022 eine Teilzeitstelle mit 25 Wochenstunden für
Sachbearbeitung (m/w/d)
zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören:
Mitarbeit bei dem landeskirchlichen Grundstückssachverständigen (wie z. B. Prüfen und Zusammenstellen von Unterlagen in Flurbereinigungsverfahren sowie Kartenmaterial, Erstellen von Übersichten)
eigenverantwortliche Organisation des Sekretariats
Schreiben von Stellungnahmen
Vorbereitung, Planung und Abrechnung von Dienstreisen
Terminkoordination
Erstellen von Statistiken

Was wir bieten:
eine zusätzliche Altersversorgung
ein Entgelt nach Entgeltgruppe 6 TV-L
Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle
regelmäßig nach dem Audit »berufundfamilie« zertifiziertes Arbeitsumfeld

Wir erwarten:
Angestelltenlehrgang I (Verwaltungsfachangestellte/r) oder kaufmännische Berufsausbildung
selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
gute Ausdrucksfähigkeit in mündlicher und schriftlicher Form
soziale und kommunikative Kompetenz
fundierte PC-Kenntnisse (MS Word, Excel und Outlook)
Wir setzen ein loyales Verhalten gegenüber der evangelischen Kirche voraus. Von allen Mitarbeitenden erwarten wir, dass sie die evangelische Prägung unserer Kirche achten und im beruflichen Handeln den Auftrag der Kirche vertreten und fördern.
Wir sind bestrebt, den Anteil von Männern in den Bereichen zu erhöhen, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind. Deswegen freuen wir uns über die Bewerbung von Männern. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Männer bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Personen mit Behinderungen sehen wir mit Interesse entgegen.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dipl.-Ing. agr. Karl-Heinrich Klages gern zur Verfügung (Telefon 0511/1241- 335).
Informationen über die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers finden Sie unter www.landeskirche-hannovers.de.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 17. Januar 2022 an die
Präsidentin des Landeskirchenamtes
der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Postfach 3726 in 30037 Hannover
oder an Bewerbungen.LKA@evlka.de.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als Fotokopien ohne Mappe ein. Die Unterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn Sie es ausdrücklich wünschen. Ansonsten werden die Unter­lagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.