Overview

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n
Referent:in (m/w/d) für den Bereich Naturschutz und biologische Vielfalt,
Schwerpunkt: entwaldungsfreie Lieferketten
(Kennziffer unserer Stellenausschreibung: #22013#)
Die DUH ist einer der führenden Umwelt- und Verbraucherschutzverbände in Deutschland. Sie verfolgt das Ziel,
ökologische und zukunftsfähige Strategien in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu befördern. Wir engagieren uns
im Umwelt- und Naturschutz vor Ort ebenso wie bei den umweltpolitischen Weichenstellungen in Berlin oder Brüssel.
Mit unserer Arbeit setzen wir uns seit vielen Jahren für den Naturschutz und den Erhalt der biologischen Vielfalt in
Deutschland ein. Wir fordern die Umsetzung einer naturverträglichen Landnutzung, helfen, Flüsse als Lebensadern
der Landschaft zu reaktivieren, und kämpfen für die Rückkehr der Wildnis und den Erhalt von Meeren und Wäldern.
Der weltweite Schutz der Wälder vor Trockenlegung, Brandrodung und Abholzung ist uns ein besonderes Anliegen.
Wie kann es gelingen den Raubbau zu stoppen und die Produktion unserer Konsumgüter und die dazugehörigen
Lieferketten nachhaltig zu gestalten?
Der Fachbereich Naturschutz und biologische Vielfalt sucht zur Verstärkung seines Teams für den Schwerpunkt
entwaldungsfreie Lieferketten eine:n Fachreferent:in (m/w/d) für 32 bis 40 Wochenstunden. Die Stelle ist zunächst
für zwei Jahre befristet. Arbeitsort ist unsere Bundesgeschäftsstelle im Herzen von Berlin.
Ihr neues Aufgabenfeld und Ihr neues Team: