Overview

Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg

Wir sind mit 1.200 Planbetten und 1.850 Mitarbeitenden eines der größten
Fachkrankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in
Baden-Württemberg. In fünf spezialisierten Kliniken an mehreren Standorten
behandeln wir Patient*innen aus dem gesamten Spektrum der
Erwachsenenpsychiatrie und der Psychosomatik.

Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden bildet in Kooperation mit der
Krankenpflegeschule über 75 Auszubildende zum/r Pflegefachmann/-frau in 6
Kursen aus.

Zur Umsetzung des Pflegeberufegesetzes werden in den jeweiligen
Berufsfeldern hauptamtliche bzw. anteilig freigestellte
Praxisanleiter/innen benötigt, die für die Vermittlung von Kenntnissen,
Fähigkeiten und Fertigkeiten in den einzelnen Fachgebieten verantwortlich
sind.

Praxisanleiter (m/w/d) (Voll- oder Teilzeit)

Standort

Wiesloch

Ihre Aufgaben

* Koordination der praktischen Ausbildung in Abstimmung mit der
Pflegefachschule zur Förderung der Verzahnung von Theorie und Praxis
* Mitwirkung bei der Weiterentwicklung und Evaluation des
Ausbildungscurriculums sowie der einzelnen Lernangebote
* Information, Beratung und Begleitung der Auszubildenden, insbesondere
bezüglich der Lerninstrumente und -methoden, Lernzielbestimmung und
-kontrollen
* Planung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation der praktischen
Anleitungen
* Beurteilung der praktischen Leistungen der Auszubildenden zusammen
mit den Mentoren
* fachliche und methodische Beratung der Mentoren in den Stationen
* bei Bedarf Hospitation und Mitwirkung im theoretischen / praktischen
Unterricht

Ihr Profil

* staatliche Anerkennung als Gesundheits- und Krankenpfleger / -in oder
Altenpfleger / -in
* abgeschlossene Weiterbildung zur/zum Praxisanleiter*in
* fundiertes Fachwissen im allgemeinpsychiatrischen Kontext oder im
Bereich Sucht und Entwöhnung sowie mindestens 1-jährige
Berufserfahrung
* Freude daran, Auszubildende pädagogisch und menschlich zu begleiten
und für diese ein Vorbild zu sein
* Fähigkeit, konzeptionell und didaktisch zu arbeiten

Wir bieten Ihnen

* ein interessantes Aufgabengebiet mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
* gute Einarbeitung anhand eines strukturierten Einarbeitungskonzeptes
* flexible Arbeitszeiten in der 5-Tage-Woche
* Teamsu­pervision
* Vergütung nach TV-L und gezielte Förderung Ihrer Fachlaufbahn mit den
vielfältigen Angeboten unseres Personalentwicklungssystems
* ein umfangreiches Angebot im Rahmen des betrieblichen
Gesundheitsmanagements
* kostenlose Parkplätze bzw. bezuschusstes Jobticket
* Kindertagesbetreuungsplätze, die in kooperierenden Einrichtungen auf
unserem Betriebsgelände bezuschusst werden.

Die Stelle ist zwischen 30% und 100%, ab Juli 2022 und unbefristet zu
besetzen.

Für Fragen

kontaktieren Sie bitte Frau Doreen Schork, Stabstelle Pflegedirektion, Tel.
06222 55-2273.

Bewerbungsfrist: 29.04.2022

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.