Overview

Ort: Efringen-Kirchen

Mitarbeiter*in Technisches Facility Management

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.

Das Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI bietet Ihnen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum. Wir forschen im Auftrag unserer Kunden aus verschiedensten Bereichen von Wirtschaft und Politik und wenden die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung auf konkrete Projekte an. Die Anwendungen liegen in den Bereichen Verteidigung, Sicherheit und Resilienz, Automotive, Raumfahrt und Luftfahrt.
Für unsere Standorte in Efringen-Kirchen und Kandern suchen wir Sie als Verstärkung für unsere Abteilung Infrastruktur.

Was Sie bei uns tun
Sie sind zuständig für den störungsfreien Betrieb der Gebäude, der Gebäudetechnik und der Anlagentechnik.
Als Fachkraft für Instandhaltung von Gebäuden und Gebäudetechnik sorgen Sie für die Planung und Umsetzung der Instandhaltungsmaßnahmen unserer Gebäude und Gebäudetechniken.
Sie führen eigenständig kleine Reparaturmaßnahmen, Entstörungen und Wartungsarbeiten nach den geltenden Vorschriften und Richtlinien (u. a. VDMA 24186, VDI-Richtlinien) im Bereich Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Sanitäranlagen durch.
Sie holen Wartungs- und Instandsetzungsangebote bei externen Lieferanten/Dienstleistern und sorgen für die reibungslose Zusammenarbeit an der Schnittstelle zu den Kolleg*innen des Beschaffungswesens. Sie beauftragen und koordinieren die Einsätze von Fremdfirmen bei Wartungen und Instandsetzungen.
Sie sorgen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Technik mit guter Kommunikation für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit und für einen aktiven Austausch.

Was Sie mitbringen
Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Heizung, Lüftung, Klima oder Sanitär, idealerweise mit einer Weiterbildung zum Techniker oder eine vergleichbare Qualifikation.
Sie bringen Kenntnisse im technischen FM-Bereich, in der Gebäudeleittechnik sowie EDV-Kenntnisse rund um CAFM-Programme, SAP-EAM und den gängigen Office-Anwendungen mit.
Mit Ihrer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit und Ihrer Freude an Teamarbeit bereichern Sie die interdisziplinäre Zusammenarbeit an unserem Institut.
Sie arbeiten strukturiert, lösungsorientiert und verantwortungsbewusst.
Ihr gutes Organisationsgeschick und Ihre ausgeprägte Dienstleistungsorientierung sowie verhandlungssicheres Deutsch (mind. B2/C1 Niveau) runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können
Wir sind ein innovatives Forschungsinstitut mit vielfältigen Themen, hohem Praxisbezug und viel Spielraum für Ihre Kreativität und Ihre Eigeninitiative.
Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Aufgabenfeldern, in einem hochmodernen Arbeitsumfeld mit ausgezeichneter IT-Infrastruktur und ein interdisziplinäres Kollegium aus Wissenschaft, Technik und Administration.
Eine offene, ergebnisorientierte und kooperative Arbeitsatmosphäre mit Gestaltungsspielraum.
Individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklungsperspektiven
Ihre Work-Life-Integration ist uns wichtig, deshalb bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle, mobiles Arbeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Freuen Sie sich außerdem auf ein betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. Hansefit), sowie eine betriebliche Altersvorsorge (VBL).

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.
Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Claudia Kiefer
Personalmarketing
E-Mail: hr.recruiting@emi.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI
www.emi.fraunhofer.de

Kennziffer: 23525

Jetzt bewerben »

Ort: Efringen-Kirchen
Mitarbeiter*in Technisches Facility Management
Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.
Das Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI bietet Ihnen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum. Wir forschen im Auftrag unserer Kunden aus verschiedensten Bereichen von Wirtschaft und Politik und wenden die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung auf konkrete Projekte an. Die Anwendungen liegen in den Bereichen Verteidigung, Sicherheit und Resilienz, Automotive, Raumfahrt und Luftfahrt.
Für unsere Standorte in Efringen-Kirchen und Kandern suchen wir Sie als Verstärkung für unsere Abteilung Infrastruktur.

Was Sie bei uns tun
Sie sind zuständig für den störungsfreien Betrieb der Gebäude, der Gebäudetechnik und der Anlagentechnik.
Als Fachkraft für Instandhaltung von Gebäuden und Gebäudetechnik sorgen Sie für die Planung und Umsetzung der Instandhaltungsmaßnahmen unserer Gebäude und Gebäudetechniken.
Sie führen eigenständig kleine Reparaturmaßnahmen, Entstörungen und Wartungsarbeiten nach den geltenden Vorschriften und Richtlinien (u. a. VDMA 24186, VDI-Richtlinien) im Bereich Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Sanitäranlagen durch.
Sie holen Wartungs- und Instandsetzungsangebote bei externen Lieferanten/Dienstleistern und sorgen für die reibungslose Zusammenarbeit an der Schnittstelle zu den Kolleg*innen des Beschaffungswesens. Sie beauftragen und koordinieren die Einsätze von Fremdfirmen bei Wartungen und Instandsetzungen.
Sie sorgen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Technik mit guter Kommunikation für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit und für einen aktiven Austausch.

Was Sie mitbringen
Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Heizung, Lüftung, Klima oder Sanitär, idealerweise mit einer Weiterbildung zum Techniker oder eine vergleichbare Qualifikation.
Sie bringen Kenntnisse im technischen FM-Bereich, in der Gebäudeleittechnik sowie EDV-Kenntnisse rund um CAFM-Programme, SAP-EAM und den gängigen Office-Anwendungen mit.
Mit Ihrer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit und Ihrer Freude an Teamarbeit bereichern Sie die interdisziplinäre Zusammenarbeit an unserem Institut.
Sie arbeiten strukturiert, lösungsorientiert und verantwortungsbewusst.
Ihr gutes Organisationsgeschick und Ihre ausgeprägte Dienstleistungsorientierung sowie verhandlungssicheres Deutsch (mind. B2/C1 Niveau) runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

Wir sind ein innovatives Forschungsinstitut mit vielfältigen Themen, hohem Praxisbezug und viel Spielraum für Ihre Kreativität und Ihre Eigeninitiative.
Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Aufgabenfeldern, in einem hochmodernen Arbeitsumfeld mit ausgezeichneter IT-Infrastruktur und ein interdisziplinäres Kollegium aus Wissenschaft, Technik und Administration.
Eine offene, ergebnisorientierte und kooperative Arbeitsatmosphäre mit Gestaltungsspielraum.
Individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklungsperspektiven
Ihre Work-Life-Integration ist uns wichtig, deshalb bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle, mobiles Arbeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Freuen Sie sich außerdem auf ein betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. Hansefit), sowie eine betriebliche Altersvorsorge (VBL).
Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.
Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Claudia Kiefer
Personalmarketing
E-Mail: hr.recruiting@emi.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI
www.emi.fraunhofer.de
Kennziffer: 23525
Jetzt bewerben »