Overview

Qualität der Lehre, zukunftsorientierte Forschung und individuelle
Weiterbildung: Unseren Erfolg belegen nicht nur positive Rankings, sondern
auch die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden, unserer Absolventinnen
und Absolventen sowie unserer gesamten Hochschulfamilie in Lehre,
Wissenschaft und Verwaltung. Attraktive Arbeitsbedingungen sind für uns
selbstverständlich, ebenso Gesundheitsförderung und Kinderbetreuung am
Campus. Werden Sie Teil eines innovativen und lebendigen Teams.
Im Referat Justiziariat/Vertragsmanagement innerhalb der Abteilung
Rechtsangelegenheiten und Liegenschaften bieten wir zum nächstmöglichen
Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit als Elternzeitvertretung befristet auf
zwei Jahre, an als:
Mitarbeiter/Mitarbeiterin (d/m/w)
im Vertragsmanagement
Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehört die administrative Unterstützung im
Vertragsmanagement, unter anderem bei Forschungs- und Entwicklungsvorhaben,
insbesondere
* sind Sie für die selbständige Anlage von Vorgängen und die Ablage in
der Vertragsdatenbank, die Steuerung des Unterschriftenumlaufs sowie
die hausinterne Koordinierung zuständig
* und übernehmen eigenständig die Überwachung der Vertragslaufzeiten
und Fristenkontrolle sowie den Abgleich eingehender
Vertragsunterlagen vor Unterzeichnung
* zudem erstellen Sie eigenständig Begleitschreiben und einfache
Schreiben rechtlicher Art.
Unsere Anforderungen:
* Sie bringen eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur
Rechtsanwaltsfachangestellten oder eine vergleichbare kaufmännische
Ausbildung mit, wenn möglich mit einschlägiger Berufserfahrung, doch
auch Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger sind willkommen.
* Des Weiteren verfügen Sie über Kenntnisse im Umgang mit rechtlichen
Vorgängen (z.B. Vertragserstellung, Fristenkontrolle), in der
Erledigung von Organisations-, Büro- und Verwaltungsarbeiten und über
einen sicheren Umgang mit Datenbanken und MS Office Produkten,
Erfahrungen im Vertragsmanagement wären wünschenswert.
* Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit sowie
eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit Kolleginnen
und Kollegen runden Ihr Profil ab.
Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig. Die Vergütung erfolgt nach
den Bestimmungen des TV-L. Personen mit Schwerbehinderung werden bei
ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.