Overview

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in Neckarsulm zum nächst möglichen Einstieg einen
Mitarbeiter (m/w/d) in der Kanalunterhaltung
Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice / Kanalbauer / Mechatroniker
Wir bieten Ihnen
Beim Abwasserzweckverband Unteres Sulmtal finden Sie herausfordernde und vielseitige Aufgaben im Bereich Gewässerschutz. Wir bieten Ihnen einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit einer langfristigen Beschäftigungsperspektive im öffentlichen Dienst. Sie treffen auf ein hochmotiviertes, kreatives Team, das kollegiale Zusammenarbeit und Respekt im Umgang miteinander lebt. Auch bieten wir umfangreiche Schulungsprogramme und die individuelle Förderung Ihrer Talente sowie, bei Interesse, fachübergreifende Veranstaltungen an. Neben einem Gehalt nach dem TVöD-E und den entsprechenden Zulagen für den Kläranlagenbetrieb erhalten Sie Zusatzleistungen in Form von Altersvorsorgemaßnahmen der Zusatzversorgungskasse.
Ihre Aufgaben
Überwachung, Wartung und Reinigung von Abwasserableitungssystemen und Sonderbauwerken, wie beispielsweise Regenüberlaufbecken
Wartung, Reinigung und Reparatur von Pumpenanlagen
Dokumentationen und Überwachungen im Rahmen der Eigenkontrollverordnung (EKVO)
Mitwirkung bei der fachgerechten Entsorgung von Rückständen aus Reinigungs- und Wartungsarbeiten
Übernahme von Rufbereitschaftsdienst, auch an Wochenenden und Feiertagen
Ihr Profil
Berufsausbildung zur Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice /
Kanalbauer / Mechatroniker oder vergleichbar
Berufserfahrung mit verfahrenstechnischen Anlagen aus dem Bereich Ver- und Entsorgung wünschenswert
Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
Gültige Fahrerlaubnis (mind. Klasse B)
Der Abwasserzweckverband Unteres Sulmtal, mit Sitz in
Neckarsulm ist für die überörtliche Entsorgung der kommunalen
Abwässer von 8 Mitgliedsstädten und Gemeinden im
Verbandsgebiet sowie dem industriellen Abwasser der örtlichen
Großindustrie zuständig. Für diese Aufgabe betreibt der AZV
Unteres Sulmtal eine moderne Kläranlage mit einer
Ausbaugröße von 200.000 EW und unterhält im rd. 11.500 ha
großen Verbandsgebiet 109 Sonderbauwerke, 14 Pumpwerke
und Verbandssammler und verwaltet sich eigenständig.