Overview

Stellenausschreibung
Die Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle
Förderantragsprüfung »Zukunftsfähige Energieinfrastruktur« (m/w/d)
am Standort Kaiserslautern oder einem der Regionalbüros der Energieagentur Rheinland-Pfalz.
Das Förderprogramm »Zukunftsfähige Energieinfrastruktur« des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz (MKUEM) unterstützt Investitionen in Rheinland-Pfalz, die zu einer nachhaltigen und umweltverträglichen Energieversorgung beitragen.
Ihre Aufgabe
Sie bearbeiten Förderanfragen von Kommunen, Zweckverbänden, Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, Eigengesellschaften kommunaler Gebietskörperschaften, kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Genossenschaften
Sie prüfen Förderanträge insbesondere in den Bereichen Wärmenetze/-versorgung, LED und Modellprojekten zur Sektorenkopplung.
Sie erstellen fachtechnische Bewertungen u.a. im Bereich Umweltwärmeanteile, Kosten-Nutzen-Analysen und Betriebsgewinne in Anlehnung an EU-normierte Prüfsystematiken
Sie geben Einschätzungen zur technischen und wirtschaftlichen Tragfähigkeit sowie des Innovationsgrades dieser potentiellen Vorhaben ab
Sie erarbeiten Vorschläge zur Fördermittelansatzhöhe unter Berücksichtigung der einschlägigen Verwaltungsvorschriften und ergänzenden Vorgaben und Veröffentlichungen des zuständigen Ministeriums
Sie unterstützen im Rahmen Ihrer Tätigkeit bei der Weiterentwicklung der Förderprogramme

Ihr Profil
Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Energietechnik, Gebäudetechnik, Erneuerbare Energien oder vergleichbar
Sie verfügen über weitreichende Kenntnisse in den Themengebieten Wärmenetze und regenerative Energieversorgungssysteme
Sie bringen Erfahrung im Bereich Energieeffizienz und regenerativer Wärmeversorgung in Unternehmen und Kommunen mit
Sie verfügen über tiefgreifende Kenntnisse im Förderrecht, des Vergaberechts sowie der Vorgaben des EU-Beihilferechts
Sie verfügen über hervorragende kommunikative Fähigkeiten, ein sehr sicheres Auftreten, sowie über fundierte MS-Office-Kenntnisse, insbesondere Excel, Powerpoint und Word
Sie arbeiten selbstständig und äußerst zuverlässig
Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B oder vergleichbar

Die Vergütung erfolgt bei entsprechender persönlicher Qualifikation in der Entgeltgruppe 11 TV-L.
Die Stelle ist bis 31.12.2023 befristet, eine Weiterführung der Stelle darüber hinaus wird angestrebt.
Ihr Arbeitsumfeld
Klimaschutz und Energiewende sind zentrale Zukunftsthemen in Rheinland-Pfalz. Als zukünftige/zukünftiger Mitarbeiterin/Mitarbeiter erwartet Sie ein dynamisches Arbeitsumfeld in einem sehr engagierten Team mit flacher Hierarchie und kurzen Kommunikationswegen.
Wir bieten eine eigenverantwortliche Tätigkeit sowie professionelle Herausforderungen mit Freiräumen zum selbstständigen Handeln und Gestalten.
Wir verstehen uns als familienfreundliches und mitarbeiterorientiertes Haus und bieten daher im Rahmen der Personalentwicklung zusätzlich zu den gesetzlichen und tariflichen Leistungen bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ein überwiegender Teil der Arbeitszeit kann auf Wunsch im Homeoffice erbracht werden.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre vollständige Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer EA-2211
bitte bis spätestens 15.05.2022 vorzugsweise per E-Mail an:
bewerbung@energieagentur.rlp.de
Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
Personalabteilung
Trippstadter Straße 122
67663 Kaiserslautern

Bitte beachten Sie, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigen und Ihre Bewerbung nicht zurücksenden können. Bitte nehmen Sie in Ihrer Bewerbung ausdrücklichen Bezug auf die Inhalte der Stellenausschreibung.

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz erstattet keine Bewerbungs- oder Fahrtkosten.
Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
www.energieagentur.rlp.de
energie.rlp
energie_rlp