Overview

Bayerisches Rotes Kreuz Landesgeschäftsstelle
Landesreferent*in Migration und Integration (m/w/d)
Das Bayerische Rote Kreuz – Körperschaft des öffentlichen Rechts – ist einer der größten Wohlfahrtsverbände und die führende Hilfsorganisation in Bayern. Es gliedert sich in 73 Kreis-, 5 Bezirksverbände und die Landesgeschäftsstelle. Es werden ca. 24.500 Mitarbeiter*innen beschäftigt und rund 180.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind im Einsatz.
Für die Abteilung Soziale Arbeit und Innovation der Landesgeschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n
Landesreferent*in Migration und Integration (m/w/d)
mit 38,5 Wochenstunden, zunächst befristet bis 30.08.2024
Das Besondere an diesem Job?
Sie wollen über einen großen Wohlfahrtsverband richtig etwas bewegen und aktiv zur Integration von Geflüchteten in unserer Gesellschaft beitragen? Dann werden Sie Teil der Abteilung Soziale Arbeit und Innovation in der Landesgeschäftsstelle des Bayerischen Roten Kreuzes und nutzen Sie die Chance, an der Entwicklung und Umsetzung verschiedener Projekte zur Unterstützung von Geflüchteten sowie der Weiterentwicklung dieses Tätigkeitsfeldes im BRK mitzuwirken.
Abteilung und Tätigkeitsbereich:
In der Abteilung Soziale Arbeit und Innovation sind die Fachgebiete Migration und Teilhabe, Behindertenhilfe und Sozialpsychiatrie, Jugend und Familie, Kindertageseinrichtungen sowie Innovation als Querschnittsthema verortet. Die Hauptaufgaben der Abteilung sind die fachspezifische Beratung und Unterstützung der Verbandsgliederungen, die (Weiter-)Entwicklung der Aufgabenfelder sowie die Spitzenverbandsvertretung. Die Fachteams unterstützen den Verband bei der Neueinrichtung von Diensten, bei Projektentwicklungen und -konzeptionen in inhaltlicher Hinsicht und finanziellen Fragen. Zu den Aufgaben der Abteilung zählen auch die Analyse und Bewertung von sozialen und digitalen Innovationen für die genannten Fachgebiete und Beratung der Verbandsgliederungen bei der Umsetzung von Innovations- und Digitalisierungsprojekten.
Auf Sie warten folgende Aufgaben und Tätigkeiten:
Landeskoordination für das Bundesprogramm Migrationsberatung für bleibeberechtigte, erwachsende Zuwander*innen (MBE) (Mittelbewirtschaftung und Fachberatung)
Unterstützung der Onlineplattform »mbeon« mit dem Ziel der Digitalisierung der Migrationsberatung
Fachberatung, Interessensvertretung und Vernetzung der Kreisverbände bzw. der BRK-Mitarbeiter*innen von BRK-Migrationsberatungsstellen oder Integrationsprojekten für Zugewanderte
Gremienvertretung und Mitwirkung in Arbeitsgruppen auf Landes- und Bundesebene 
Vertretung der Perspektive der betroffenen Menschen in fachlichen und politischen Arbeitszusammenhängen des BRK
Verfassen von fachlichen Stellungnahmen und Positionen, u.a. für die Verbandsführung 
Planung, Organisation und Durchführung von (analogen und digitalen) landesweiten Fortbildungen und Schulungen für Mitarbeitende in der Migrations- und Integrationsarbeit 
Bedarfs- und zielgruppenorientierte Initiierung, Konzeption, Beratung und Begleitung von Projekten und Maßnahmen der Kreisverbände zur Integration von Zugewanderten
Mitwirkung bei der Interkulturellen Öffnung des Verbandes im Rahmen des Themas Diversität
Unterstützung der BRK-internen Lenkungsgruppe Flüchtlings- und Integrationsarbeit (inhaltliche und organisatorische Planung, Durchführung und Nachbereitung von Lenkungsgruppen-Treffen)
Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit der Abteilung (z.B. durch die Erstellung von eigenen Beiträgen für Fach-Newsletter sowie weitere Informationskanäle der Abteilung)
Was wir uns wünschen:
Einschlägiger Studienabschluss (Studium der Sozial- oder Rechtswissenschaften) oder vergleichbare rele-vante Qualifikation
Kenntnisse der Migrations- und Integrationsarbeit
Kenntnisse über spitzenverbandliche Arbeit und politische Interessensvertretung
Kommunikations- und Kontaktstärke sowie Dienstleistungsorientierung
Interkulturelle Kompetenz sowie Kenntnisse zu Diversität und Teilhabe
Fundierte Kenntnisse relevanter Rechtsgebiete (v.a. AufenthaltsG, SGB II)
Sehr sichere EDV-Kenntnisse (MS Office)
Kenntnisse über digitale Trends und Innovationen im Sozialen sind ein Plus
Identifikation mit den Grundsätzen des Bayerischen Roten Kreuzes und Motivation für die aktive Mitarbeit in einem der größten Wohlfahrtsverbände und führenden Hilfsorganisation in Bayern