Overview

Können Sie sich mit unserem Motto »Stuttgart von Beruf« identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten!

Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen.
Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist.

Wir suchen zum 1. Februar 2022 eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für unser Zentrallabor im
Tiefbauamt/Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist
unbefristet.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Unter www.stuttgart.de/karriere finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das
Thema Arbeiten bei der und für die Landeshauptstadt Stuttgart.
Das Zentrallabor auf dem Gelände des Hauptklärwerks in Stuttgart-Mühlhausen ist eine mit modernster
Technik arbeitende Service-Einrichtung, die eine Vielzahl an Untersuchungen für die städtischen Ämter und
Eigenbetriebe, die Bürger*innen der Stadt, die Nachbarstädte und Landkreise sowie vor allem für die
Stadtentwässerung Stuttgart selbst, bietet.
Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Untersuchung von Abwasser- und Schlammproben nach den einschlägigen Norm-Verfahren sowie
die Erfassung der Stammdaten und Ergebnisse im Labordatensystem (LIMS)
Probenahme von Abwasser, Schlamm und Reststoffproben im Rahmen der Klärwerks-Eigenkontrolle
Probenaufbereitung und Probenvorbereitung
analytische Auswertungen mittels Titrimetrie, Ionenchromatographie sowie photometrischer und
gravimetrischer Verfahren

Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.
Ihr Profil:
abgeschlossene Ausbildung als Chemisch-technische*r Assistent*in (m/w/d),
Umweltschutztechnische*r Assistent*in (m/w/d) oder Chemielaborant*in (m/w/d)
einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Wasser-, Abwasser- und Feststoffanalytik einschließlich
der Probenahme
selbständige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise
Teamfähigkeit, Flexibilität
Freuen Sie sich auf:
eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf
persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne
Weiterbildungsmöglichkeiten
ein bezuschusstes Firmenticket
eine fundierte Einarbeitung durch ein erfahrenes Team
bezuschusstes Mittagessen im naheliegenden Betriebsrestaurant

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in
Entgeltgruppe 9a TVöD.

Für nähere Auskünfte zur Tätigkeit steht Ihnen Herr Schilling unter 0711 216-33256 oder
peter.schilling@stuttgart.de gerne zur Verfügung. Für personalrechtliche Fragen zum Verfahren wenden Sie
sich bitte an Frau Hirning unter 0711 216-80095 oder carmen.hirning@stuttgart.de.
Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 11.12.2021 an unser Online-Bewerberportal.
Falls eine Online-Bewerbung nicht möglich ist, können Sie uns Ihre Papierbewerbung unter Angabe der
Kennzahl SES/0023/2021 an den Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart (SES) der Landeshauptstadt
Stuttgart, Hohe Straße 25, 70176 Stuttgart, senden.
Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung
erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.