Overview

Für unsere Abteilung Qualitäts- und klinisches Risikomanagement suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Ihre Aufgaben:
Gestaltung und Weiterentwicklung unseres klinischen Risikomanagementsystems

Betreuung der Risikomanagementsoftware und Unterstützung der klinischen Risikoeigner

Mitarbeit im Steuerkreis »integriertes Risikomanagement«

Durchführung von Fall-/Risikoanalysen und Risikoaudits in allen Krankenhausbereichen zur Identifikation, Analyse, Bewertung und Bewältigung von klinischen Risiken

Durchführung von internen Schulungen rund um die Patientensicherheit

Bearbeitung und Weiterentwicklung des Melde- und Berichtssystems CIRS

Kommunikation der Aufgaben und Ergebnisse Ihrer Arbeit im Rahmen einer gezielten, internen Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:
Erfolgreich abgeschlossenes medizinisches, wirtschafts-, pflege- oder sozialwissenschaftliches Studium

Praktische Berufserfahrung im klinischen Risikomanagement im Gesundheitswesen

Ausbildung als klinische Risikomanagerin / klinischer Risikomanager

Offenes Kommunikationsverhalten, ein sicheres, überzeugendes Auftreten und die Fähigkeit, Projekte selbstständig zu definieren, zielorientiert zu steuern und umzusetzen

Wir bieten:
Ein interessantes Aufgabengebiet in einem angenehmen, modernen Arbeitsumfeld

Eine leistungsgerechte Vergütung mit zusätzlicher Altersversorgung sowie ein bezuschusstes Jobticket

Attraktive Mitarbeiterrabatte bei einer Vielzahl von Unternehmen

Interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Möglichkeiten einer günstigen Mitarbeiterwohnung und Kinderbetreuung

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Jennifer Föll, Teamleitung Qualitäts- und klinisches Risikomanagement, unter Telefon 0711 8101-5723 gerne zur Verfügung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins senden Sie bitte per Mail an personal@rbk.de oder per Post an die

Robert Bosch Krankenhaus
Personalabteilung
Auerbachstr. 110
70376 Stuttgart

www.rbk.de

Das Robert-Bosch-Krankenhaus ist ein von der Robert Bosch Stiftung getragenes Krankenhaus der Zentralversorgung mit Funktionen der Maximalversorgung an drei Standorten. Mit 1.041 Betten nehmen das RBK, seine Standorte Klinik Charlottenhaus und Klinik Schillerhöhe sowie die Klinik für Geriatrische Rehabilitation im Jahr über 40.000 Patienten stationär auf. Zum Krankenhausbetrieb mit rund 3.000 Mitarbeitern gehören 17 Fachabteilungen in verschiedenen medizinischen Zentren, ein Bildungszentrum und Forschungsinstitute. Für Mitarbeiter bieten sich in dieser Struktur vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.
* Wir stellen Menschen ein – unabhängig vom Geschlecht