Overview

STELLENAUSSCHREIBUNG
Kennziffer: 2022-096
Im Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB),
Niederlassung Leipzig I, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der
Dienstposten eines

Sachbearbeiters Hochbau (m/w/d)
im Bereich des Landesbaus

unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Wir suchen einen engagierten Sachbearbeiter zur Verstärkung des
Baubereiches mit einem ausgeprägten Interesse an der eigenständigen
Koordinierung von Baumaßnahmen, einer präzisen und
verantwortungsbewussten Arbeitsweise sowie einem hohen Maß an Team-
und Kommunikationsfähigkeit.
Der Staatsbetrieb SIB gewährleistet ein professionelles, nach
betriebswirtschaftlichen Grundsätzen ausgerichtetes Liegenschafts- und
Baumanagement.
Schwerpunkt des Aufgabenbereichs Baumanagement ist die Wahrnehmung
der Bauherrenaufgaben für den Freistaat Sachsen. Dies umfasst neben der
Begleitung von Neubauten und Sanierungen auch den Bauunterhalt. Zum
konkreten Aufgabenbereich der Niederlassung Leipzig I gehören
anspruchsvolle Projekte aus den Bereichen der Justiz (Gerichte, JVA,
Staatsanwaltschaft), Polizei, Finanzenverwaltung und der staatlichen
Schlösser und Burgen.
Ihre Aufgaben sind:

Erstellung von Studien/Voruntersuchungen
Leitung und Begleitung von Projekten in den Lph. 1-9 gem. HOAI
Eigenständige Vorbereitung, Beauftragung und Abrechnung von
Leistungen im Bauunterhalt
Kontrolle der Einhaltung der öffentlich-rechtlichen Bestimmungen

Voraussetzungen:

Abschluss als Diplomingenieur (FH oder BA) oder Bachelor in der
Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen oder einer
vergleichbaren Fachrichtung.

Erste Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet aus einer
Tätigkeit in einer Behörde oder einem Ingenieurbüro bzw. in einem
vergleichbaren Tätigkeitsfeld

Erwartet werden darüber hinaus:
Fähigkeiten im Projektmanagement
Kenntnisse einschlägiger DIN-Vorschriften, der Sächsischen Bauordnung sowie im
Bauplanungsrecht
Fachkenntnisse in der HOAI und der VOB
anwendungsbereite Kenntnisse der Microsoft Office Programme, CAD-
Anwendungen sowie bei Kosten- und Terminplanungen
Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zum Führen eines Dienstfahrzeuges
Sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:
abwechslungsreiche und anspruchsvolle Bauprojekte innerhalb eines engagierten
Teams in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre
Vereinbarkeit von Beruf und Familie, u.a. durch flexibilisierte Arbeitszeiten und
Möglichkeiten des mobilen Arbeitens im Rahmen der geltenden
Dienstvereinbarungen
einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den
öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), bei Vorliegen der persönlichen
Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TV-L; bei entsprechender Eignung und
umzusetzender Projekte bestehen Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 11
TV-L
eine teilzeitgeeignete Beschäftigung
attraktive (Sozial-) Leistungen des öffentlichen Dienstes
Jahressonderzahlung

betriebliche Altersvorsorge

betriebliches Gesundheitsmanagement

individuelle Fortbildungsangebote für die fachliche und persönliche
Weiterentwicklung
das Angebot eines JobTickets der Deutschen Bahn bzw. des jeweiligen
Verkehrsverbundes im Freistaat Sachsen
Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber werden bei gleicher Eignung,
Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur angemessenen Berücksichtigung
bitten wir, einen Nachweis über die Schwerbehinderung / Gleichstellung den
Bewerbungsunterlagen beizufügen.
Dem Staatsbetrieb SIB ist außerdem daran gelegen, die gesetzliche Verpflichtung zur
Förderung weiblicher Bediensteter umzusetzen. Bewerbungen qualifizierter Frauen sind
daher ausdrücklich erwünscht.
Hinweis zum Datenschutz

Sie werden darauf hingewiesen, dass mit Ihrer Bewerbung die elektronische
Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des
Stellenbesetzungsverfahrens verbunden ist. Welche Rechte Sie haben und zu welchem
Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz
haben wir auf unserer Webseite zusammengestellt.

Soweit Sie die vorgenannten
Voraussetzungen erfüllen,
bitten wir Sie um Zusendung
Ihrer aussagefähigen
Bewerbung unter Angabe der
Kennziffer 2022-096
bis zum 18. Mai 2022
an den
Staatsbetrieb Sächsisches
Immobilien- und
Baumanagement
– Zentrale –
Shared Service Center
Personal
Riesaer Straße 7h
01129 Dresden
oder als eine PDF-Datei per
E-Mail an
bewerbungen@
sib.smf.sachsen.de
Als Ansprechpartnerin steht
Ihnen Frau Zistel unter der
Telefonnummer 0351-564
96414 zur Verfügung.
Bewerbungen, die nach dem
18. Mai 2022 eingehen,
können im Auswahlverfahren
keine Berücksichtigung
finden.
Sofern Sie bereits beim
Freistaat Sachsen beschäftigt
sind, werden Sie gebeten, in
Ihrem Bewerbungsschreiben
das Einverständnis zur
Einsichtnahme in Ihre
Personalakte zu erteilen.