Overview

Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg

Die Servicegesellschaft Nordbaden mbH (SGN) ist eine Tochtergesellschaft
des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden (PZN). Sie bietet ihren Kund*innen
verschiedene Dienstleistungen an, vor allem in den Bereichen Gastronomie
und Textilservice. In unserer Zentralküche bereiten mehr als 70
Beschäftigte täglich ca. 4.800 Essen zu. Neben dem PZN zählen mehrere
Schulen, Kindergärten und Behinderteneinrichtungen zu unseren Kund*innen.

Standort

Wiesloch

Ihre Aufgaben

* Berechnung und Herstellung von Diäten / Sonderkosten
* Mitarbeit bei der Erstellung des Speiseplans
* administrative Tätigkeiten
* elektronische Menüerfassung (OrgaCard)
* Qualitätssicherung
* Diätberatung
* Ansprechpartner*in in o.g. Aufgaben für die Küchenleitung

Ihr Profil

* abgeschlossene Berufsausbildung als Diätassistent/in
* Berufserfahrung in diesem Bereich wünschenswert
* PC-Kenntnisse in Office-Anwendungen
* zuverlässig, kundenorientiert, freundlich und teamfähig

Wir bieten Ihnen

* die Einbindung in ein nettes Team
* ein gutes Betriebsklima
* Vergütung nach dem Entgelttarifvertrag der SGN
* geregelte Arbeitszeiten im festen Schichtdienst (Dienst an jedem 3.
Wochenende)
* umfangreiche Angebote im Rahmen des betrieblichen
Gesundheitsmanagements
* kostenlose Parkplätze
* Kindertagesplätze in kooperierenden Einrichtungen auf unserem
Betriebsgelände
* vielfältige Fortbildungsangebote

Die Stelle ist in Voll- oder Teilzeit und unbefristet zu besetzen.

Für Fragen

kontaktieren Sie bitte Herrn Bertold Kohm, GV-Betriebsleiter, Tel. 06222
55-2145.

Weitere Infos zur SGN finden Sie unter www.sgn-wiesloch.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an
bertold.kohm@sgn-wiesloch.de oder Sie
senden Ihre Bewerbung an:

Servicegesellschaft Nordbaden mbH
z.Hd. Herr Kohm
Heidelberger Str. 1a
69168 Wiesloch

Bitte senden Sie uns keine Originale zu (z.B. Arbeitszeugnisse, Urkunden
oder ähnliches).

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet.

Alle Bewerbungsunterlagen werden nach abgeschlossenem Bewerbungsverfahren
datenschutzkonform vernichtet.