Overview

Bayerisches Rotes Kreuz Landesgeschäftsstelle
Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragter (m/w/d)
Das Bayerische Rote Kreuz – Körperschaft des öffentlichen Rechts – ist einer der größten Wohlfahrtsverbände und die führende Hilfsorganisation in Bayern. Es gliedert sich in 73 Kreis-, 5 Bezirksverbände und die Landesgeschäftsstelle. Es werden ca. 28.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt und rund 180.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind im Einsatz.
SIE SIND EINE PERSÖNLICHKEIT MIT NERVENSTÄRKE, PRINZIPIENTREUE UND INTEGRITÄT? SIE WARTEN NICHT AUF IHRE COOKIES, DIE SIE STÄNDIG AKZEPTIEREN? – – – PERFEKT!
Für die Abteilung IT- SERVICES suchen wir Sie im Zuge der Nachbesetzung zum nächstmöglichen Termin als
Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragten (m/w/d)
Als Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragter für das Bayerische Rote Kreuz sind Sie zentraler Ansprechpartner für die Fachbereiche, die Datenschutzkoordinatoren und unserer Aufsichtsbehörde.
Sie unterstützen aktiv und beratend bei der Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen und Bestimmungen. Darüber hinaus gestalten sie das Spannungsfeld Datenschutz und Informationssicherheit durch das Erarbeiten praxisorientierter Lösungen zu rechtlichen und technischen Fragestellungen.
Wir bieten Ihnen:
Spannendes Umfeld mit individuellen Weiterentwicklungsmöglichkeiten
Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
Leistungsgerechte Vergütung gemäß Tarifvertrag des BRK
Betriebliche Altersvorsorge
Life-Work-Balance durch gleitende Arbeitszeiten und mobilem Arbeiten
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Unbefristete Anstellung bei einem öffentlichen und krisensicheren Arbeitgeber
Ein engagiertes Team, welches Sie erwartet und sich auf Sie freut
Ihre Aufgaben:
Verantwortung für den Ausbau und die Weiterentwicklung des Datenschutzmanagementsystems im Bayerischen Roten Kreuz 
Zentraler Ansprechpartner zu allen datenschutzrechtlichen Fragestellungen (z. B. DSGVO) 
Beratung der Fachabteilungen zu datenschutzrechtlichen Fragestellungen
Mitwirkung bei der Konzeption geeigneter Maßnahmen zur innerbetrieblichen Umsetzung des Datenschutzes
Bindeglied zu unserer Aufsichtsbehörde als Anlaufstelle für Auskunftsersuchen und Rückfragen und entsprechend kooperative Zusammenarbeit
Konzeption und Führung regelmäßiger Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen der Mitarbeiter des BRK
Weiterentwicklung und Pflege des Informationssicherheits-Management-Systems (ISMS) 
Planung und Mitwirkung mit bei internen und externen Audits (z.B. ISIS12)