Overview

Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel
Federal Institute for Vaccines and Biomedicines

Wir suchen für unser Referat Z1
»Personal« zum nächstmöglichen
Zeitpunkt eine

Bürosachbearbeitung für Personalangelegenheiten (m/w/d)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut,

sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die
Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen
Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences
Forschung betreibt. Die Ver­netzung mit nationalen und
internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten
Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin,
Politik und Wirtschaft.

Ihre Aufgaben

Mitwirkung bei der operativen Personalarbeit für
Tarifbeschäftigte, Beamte, unentgeltlich Beschäftigte
(Begleitung von Vertragsänderungen, Erstellen von
Bescheinigungen, Auswertungen und Statistiken, Pflege und
Verwaltung der Personalstammdaten und -akten)

Eigenständige Bearbeitung von anstehenden
Arbeitszeitveränderungen der Beschäftigten

Überwachung der Gehaltszahlungen und Anzeige von Anpassungen
gegenüber einem externen Dienstleister (z. B. Abrechnungsbüro)
sowie Berechnung und Kontrolle unständiger Bezügebestandteile
(z. B. Rufbereitschaften, Wochenenddienste usw.)

Tägliche Postverteilung im Personalreferat inkl.
Digitalisierung bzw. Scannen der eingehenden Post

Erstellung von Dankesurkunden (Jubiläum, Ausscheiden,
Verbeamtung)

Überwachung und Prüfung von Erschwerniszuschlägen

Materialverwaltung (interne und externe Bestellungen von
Büromaterial)

Redaktionelle Bearbeitung des Mitarbeiterportals

Unsere Anforderungen

Abgeschlossene Ausbildung zum/zur
Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), Fachangestellten für
Bürokommunikation (m/w/d) oder zum Kaufmann/zur Kauffrau für
Büromanagement (m/w/d)

Erste Kenntnisse und Erfahrungen in der Personalarbeit,
vorzugsweise im öffentlichen Dienst

Kenntnisse im Tarifrecht oder Arbeitsrecht und den damit
zusammenhängenden Rechtsgebieten

Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit
Personalverwaltungssystemen, z. B. MACH Personal/SAP o. Ä.

Sicherer Umgang mit Microsoft-Office-Produkten (Word, Excel,
PowerPoint)

Hohes Maß an Serviceorientierung

Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und teamorientierte
Arbeitsweise

Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft
Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im
Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche
Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des
öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen
Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und
vermögens­wirksame Leistung.

Das Beschäftigungsverhältnis ist auf 3 Jahre befristet.
Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der
Dienstposten ist nach E 6 des TVEntgO Bund bewertet. Die
Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der
persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte
Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt
berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die
Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie
und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten
(Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten),
Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.

Ihre aussagekräftige Bewerbung übermitteln Sie bitte bis zum
17.12.2021 ausschließlich über unser
Bewerberportal unter Angabe der JobID 761.

Jetzt bewerben!

Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an Frau Natascha Turi (E-Mail:
karriere@pei.de, Telefon: +49 6103 77-1126).

Das Paul-Ehrlich-Institut ist ein Bundesinstitut im
Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit / The
Paul-Ehrlich-Institut is an Agency of the German Federal
Ministry of Health

Paul-Ehrlich-Straße 51-59
63225 Langen
Deutschland / Germany

Telefon / Phone +49 6103 77-0
Fax +49 6103 77-1234
>> www.pei.de