Overview

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für unser Sachgebiet 20 – Wirtschafts­förderung, Beschäftigung suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Selbstständige Bearbeitung von Förder­programmen, aktueller Schwerpunkt Gründer­förderung
Förderrechtliche Beratung und Betreuung des Antragstellers
Prüfung und Beurteilung der Anträge und deren Förder­würdigkeit in recht­licher und administrativ-betriebswirtschaftlicher Hinsicht, Erstellung des Prüf­berichtes und des Zuwendungs­bescheides
Auszahlung der Förderung und Über­wachung der zugewiesenen Haushalts­mittel, Monitoring
Prüfung der Zwischen- und Verwendungs­nachweise bzw. Berichte
Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen (insbesondere Projekt­träger, Ministerien, Kommu­nen, Unternehmen)

Ihr Profil

Abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungs­wirt (m/w/d) (FH), fachlicher Schwerpunkt nicht­technischer Verwaltungsdienst, oder abgeschlossenes Studium als Diplom-Betriebswirt (FH) oder Bachelor of Arts bzw. Science der Betriebs­wirtschaft oder einer vergleichbaren Fach­richtung im Wirtschafts- bzw. Verwaltungsrecht
Fähigkeit zu selbst­ständigem, sorgfältigem und ziel­gerichtetem Arbeiten
Bereitschaft, sich in förder­rechtliche Themen einzuarbeiten
Ausgeprägte Team­fähigkeit und Verantwortungsbereitschaft
Kommunikationsfähigkeit und Belastbar­keit bei hohem Arbeitsaufkommen
Sehr gute schriftliche und münd­liche Ausdrucksweise
Eigeninitiative und Entscheidungs­freudigkeit
Sicherheit im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen

Wir bieten

Für interne Bewerber (m/w/d) ist die Stelle ent­sprechend ihrer Qualifikation dotiert
Für externe Bewerber (m/w/d) im Beamten­verhältnis besteht die Möglichkeit einer Über­nahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungs­gruppe bis A 10
Für Bewerber (m/w/d) als Tarifbeschäftigte besteht die Möglich­keit einer Eingruppierung in die Entgeltgruppe 10 TV-L; nähere Informationen finden Sie z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeits­platz mit guter Verkehrsanbindung (vorüber­gehend) in der Außen­stelle in der Lazarettstraße
Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
Entwicklungs- und Fortbildungs­möglichkeiten
Flexible und mobile Arbeitszeit­modelle, hauseigene Kinderkrippe (in der Maximilianstraße)
Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Alters­vorsorge, vergünstigte Tickets für den öffentlichen Nah­verkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggf. Ballungsraum­zulage für den Verdichtungs­raum München
Einen krisen­sicheren Arbeitsplatz

Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftige Bewerbung bis zum 06.12.2021. Diese richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer Z2.1-14-(43) aus­schließlich über unser Online-Bewerbungs­portal an uns. Auf anderen Wegen ein­gehende Bewerbungen können nicht berück­sichtigt werden.

Auskünfte zum Fach­bereich erteilt Ihnen gerne Frau Sabine Wagner, Tel. 089 2176-3891. Bei perso­nellen Fragen steht Ihnen gerne Frau Stefanie Reischl unter Tel. 089 2176-3019 zur Verfügung.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mit­arbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultu­reller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung oder sexueller Identität. 

Bewerber (m/w/d) mit Schwer­behinderung werden bei gleicher Eignung unter Berück­sichtigung aller Umstände des Einzel­falls bevorzugt.

Datenschutzrechtliche Hinweise nach Art. 13 DSGVO